Ararat

Der Gipfel des Ararat ist von ewigem Eis bedeckt.

türkisch Agri Dagi: Schmerzensberg

Der Berg Ararat ist ein erloschener Vulkan in der anatolischen Hochebene ganz im Westen der Türkei an der Grenze zu Armenien und dem Iran. Nach der Sintflut-Geschichte (Gen 6,9 - 8,19) landete Noah mit seiner Arche am Gipfel (oder in der Nähe) des Ararat »und wurde zum Weinbauern« (Gen 8,3-22).

Der Hauptgipfel des Ararat (Großer Ararat) ist mit 5.165 Meter der höchste Berg der Türkei. Der zweite Gipfel (Kleiner Ararat) ist 3.925 m hoch. Das Gebiet zählt zu Transkaukasien (südlich des Kaukasus) und grenzt an das nördliche Mesopotamien.

Tipp: Der Berg Ararat in Google Maps.
nicht angemeldet » Login
 
Artikel merken

 
Bearbeiten