Bestattungskultur
Der Begriff »Bestattungskultur« umfasst als Oberbegriff alle Formen des Umgangs mit dem Tod in unterschiedlichen Kulturen und Religionen und zu verschiedenen Entwicklungszeiten der menschlichen Gesellschaft.

Bestattungskultur schließt die Auseinandersetzung mit dem Tod, die Gestaltung einer Begräbnisfeier durch besondere Riten, die Art der Bestattung und die Pflege von Erinnerungsorten und die Sorge um die Trauernden und ihre Begleitung ein.

In den letzten Jahren hat die Bestattungskultur und die Welt der Trauer erhebliche Veränderungen erfahren. Eine gewachsene Vielfalt unterschiedlicher Angebote von Bestattungsformen eröffnet individuelle Wahlmöglichkeiten, die nicht selten von den überlieferten Traditionen abweichen. Zugleich ist eine Sinnentleerung von Riten und Bräuchen im Umfeld von Bestattung und Trauer festzustellen. Diese Entwicklung wird auch die Kirchen vor neue Herausforderungen stellen.

Der Wandel der Bestattungskultur ist ein Thema bei Planet Wissen. Weitere Hinweise aus christlicher Sicht bieten die katholische und evangelische Kirche:

nicht angemeldet » Login
 
Artikel merken

 
Bearbeiten