Asvabhavata
Asvabhâvatâ (skt.) = »Nicht-Eigensein«. Buddhistischer Begriff im Sinne des Fehlens einer substanziellen Beschaffenheit. Der Begriff kommt aus dem Mahâyâna ( Mahayana-Buddhismus) und ist eine Weiterentwicklung des anâtman-Begriffs des Hînayâna ( Hinayana-Buddhismus.

anatman (Buddhismus), Mensch (Buddhismus), Ontologie (Buddhismus), Seins-Lehre (Buddhismus), shunyata, pratityasamutpada, Madhyamaka

www.navayana.ch
nicht angemeldet » Login
 
Verwandte Begriffe

 
Artikel merken

 
Bearbeiten