Ölweihmesse
Die Ölweihmesse (missa chrismatis) wird üblicherweise am Vormittag des Gründonnerstages vom Bischof zusammen mit den Priestern seines Bistums gefeiert. In der Ölweihmesse werden die heiligen Öle ( Chrisam) geweiht, die bei der Sakramentenspendung und bei Kirch- und Altarweihen verwendet werden. Die Salbung mit Öl versinnbildlicht die Erwählung durch Gott und bringt Segensfülle, Stärkung und Heil(ung) zum Ausdruck.
Quelle: kathweb.de/lexikon
bip
nicht angemeldet » Login
 
Verwandte Begriffe

 
Artikel merken

 
Bearbeiten